Staking Cardano (ADA)

Bitcoin Suisse macht es leicht, auf Cardano Auszahlungen ("Staking Rewards") in ADA zu verdienen.

All-In-One

Infrastruktur, Verwahrung und Auszahlung in einer All-in-One Lösung.

Fortlaufende Auszahlungen

Die Auszahlungen („Staking Rewards“) werden direkt Ihrem Bitcoin Suisse Online Account gutgeschrieben.

Vertrauenswürdige Gegenpartei

Bitcoin Suisse ist ein etablierter Schweizer Finanzintermediär (SRO – VQF) seit 2014.

In Fiat-Währung wechseln

Kunden können ihre Auszahlungen (“Staking Rewards”) direkt über Bitcoin Suisse Online in Fiat-Währungen wechseln.

Produkt-Details

Seit dem Shelley-Ugrade arbeitet die Cardano-Blockchain nun mit dem Konsensalgorithmus “Proof-of-Stake” (PoS). Um Stakingprämien zu erhalten, müssen die Inhaber von nativen Cardano-Tokens (ADA) entweder ihre Einsätze delegieren oder einen Stakingpool betreiben.

Mit dem All-in-one Bitcoin Suisse Staking Service für Cardano können ADA-Inhaber beliebige Beträge delegieren und Auszahlungen (“Staking Rewards”) erhalten, die direkt im Bitcoin Suisse Online Account der Nutzer hinterlegt werden. Für das Staken von Cardano (ADA) mit Bitcoin Suisse wird ein Mindestbetrag von CHF 5’000 benötigt. Es gibt jedoch keine Lock-Up Periode.

Einfach loslegen

Bitcoin Suisse macht Staking ganz einfach.

Jetzt loslegen

Guthaben auf persönliches Bitcoin Suisse Online Konto laden

Um mit dem Staking zu beginnen, müssen Sie über ein Bitcoin Suisse Online Account mit entsprechenden Krypto-Vermögenswerten verfügen.

Staking-Konto einrichten

Wählen Sie in Ihrem Bitcoin Suisse Online Account «Staking» und die entsprechende Währungen aus, welche Sie staken möchten.

Auszahlungen erhalten

Erhalten Sie Auszahlungen («Staking Rewards») direkt auf Ihr Bitcoin Suisse Online Account.

Häufig gestellte Fragen

Bitcoin Suisse ist eine etablierte und vertrauenswürdige Gegenpartei und bietet daher zahlreiche Vorteile im Vergleich zu den verfügbaren anonymen Delegationsmöglichkeiten an. Als Kunde von Bitcoin Suisse haben Sie zudem die Möglichkeit, Auszahlungen in Fiat- oder andere Krypto-Assets über dieselbe Schnittstelle zu wechseln (vorbehaltlich der Bezugspläne). Natürlich haben Sie somit auch Zugang zu allen weiteren Bitcoin Suisse-Angeboten.

Um mit Bitcoin Suisse auf Cardano (ADA) staken zu können, ist ein Mindestbetrag von CHF 5’000 vorgesehen.

Wir berechnen eine Pauschalgebühr von 15 % inkl. MwSt. (falls vorgesehen) auf die, durch das Staking generierten, Auszahlungen. Wenn Sie keine Cardano (ADA) besitzen und mit dem Staking beginnen möchten, hilft Ihnen Bitcoin Suisse gerne weiter.

Die für das Staking zur Verfügung gestellten Krypto-Vermögenswerte können nicht gleichzeitig gehandelt werden.

Basierend auf den Cardano-Protokoll-Spezifikationen unterliegen ADA-Tokens keiner Sperrfrist. Das bedeutet, dass nachdem Sie sich entschieden haben das Staking zu beenden, Ihre ADA-Tokens nach der Verarbeitung wieder zum Trading verfügbar sind (normalerweise innerhalb eines Arbeitstages).

Die Auszahlung auf der Cardano-Blockchain werden nach 3 Epochen (5 Tage pro Epoche) ausgegeben, so dass Sie mit den ersten Auszahlungen nach etwa 15 Tagen rechnen können.