Sie möchten Kryptowährungen akzeptieren? Setzen Sie dabei auf den Schweizerischen Marktführer.

Mit Bitcoin Suisse Pay wählen Sie einen etablierten, in der Schweiz regulierten Partner mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Kryptowährungen. Um die Produkte von Bitcoin Suisse Pay zu nutzen, müssen Sie ein Händlerkonto eröffnen.

Merchant1@2x

Bitcoin Suisse Pay

Aktuelles Angebot

Akzeptieren Sie Bitcoin und Ether

Verfügbare Kryptowährungen

Für Krypto-Zahlungen akzeptieren wir derzeit: Bitcoin (BTC) und Ether (ETH)

Auszahlung in CHF, EUR, USD

Verfügbare Fiatwährungen

Aktuell bieten wir folgende Fiatwährungen an: CHF, EUR, USD

Tägliche Auszahlungen

Keine Wartezeiten

Sie erhalten den vereinnahmten Kaufpreis in Fiatwährung T+1 auf Ihr Bankkonto gutgeschrieben.

Bald verfügbar: Keep Crypto

Alternativer Konvertierungsweg

Mit der Option “Keep Crypto” - verfügbar auf Anfrage - können Sie die vereinnahmten Kryptowährungen behalten.

Verwendungen

Vorteile von Bitcoin Suisse Pay

Einfache Akzeptanz von Kryptowährungen

Bitcoin Suisse Pay ermöglicht Händlern die einfache Akzeptanz von Kryptowährungen als Zahlungsmittel in ihrem Geschäft, über ihren Webshop oder auf Rechung.

Kein Wechselkursrisiko

Das Wechselkursrisiko wird vollständig von Bitcoin Suisse Pay übernommen, indem in dem für Zahlungszwecke generierten QR-Code der momentane Wechselkurs wiedergegeben wird.

Auszahlung in Fiat-Währung

Händler erhalten die Auszahlung sodann in der ausgewählten Fiatwährung auf Ihr Bankkonto.

Personalisierte Lösung

Ihre gewählte Bitcoin Suisse Pay Lösung lässt sich mit Ihrem Logo personalisieren, womit Sie für Ihre Endkunden einen weiteren Touchpoint zu Ihrem Unternehmen schaffen.

Merchant Hub

Alles auf einen Blick

Merchant Hub ist das Händlerportal von Bitcoin Suisse Pay und ermöglicht einen optimalen Überblick über sämtliche Kryptotransaktionen auf allen genutzten Kanälen. Mittels Filterfunktionen gelangen Sie ganz einfach zu den gewünschten Informationen, wie den Betrag einer Transaktion, Datum und Uhrzeit sowie den Status der Auszahlung.

Bitcoin Lightning

Werden Sie gemeinsam mit uns zum Pionier

Bitcoin Suisse implementiert als erster Schweizer Krypto-Finanzdienstleister Bitcoin Lightning zur Zahlungsabwicklung und unternimmt damit einen weiteren, entscheidenden Schritt zur Mainstream-Etablierung von Kryptowährungen.

Bitcoin Suisse Pay

Wie verwenden Händler Lightning?

Lightning ist in allen Bitcoin Suisse Pay Produkten – Point of Sale, eCommerce und Invoice – automatisch enthalten. Eine Bitcoin Lightning Transaktion funktioniert analog einer Bitcoin Transaktion.

Schritt 1

Kaufpreis in Fiatwährung eingeben

Schritt 2

Bitcoin Lightning auswählen

Schritt 3

Wechselkurs wird automatisch fixiert

Schritt 4

Generierter QR-Code vom Kunden mit beliebiger Lightning Wallet scannen lassen

Schritt 5

Auszahlung in gewünschter Fiatwährung erhalten

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Für welche Anwendungen können Händler Bitcoin Suisse Pay einsetzen?

Bitcoin Suisse Pay ist für Zahlungen am Point of Sale, im Onlinehandel oder als Zahlungsmittel für das Begleichen von Rechnungen verfügbar. Durch unsere Partnerschaft mit Worldline können Sie das Produkt «WL Bitcoin Suisse Pay» von Worldline Six Payment Services am Point of Sale oder in Ihrem Online-Bezahlprozess bei Saferpay mittels Zusatzvereinbarung zu Ihrem bestehenden Vertrag mit Worldline in der Schweiz aktivieren. Wenden Sie sich dafür an Ihren Worldline Kundenberater.

Wie wird sichergestellt, dass für den Händler kein Wertverlust durch die Volatilität der Kryptowährungen entsteht?

Händler sind keinem Wechselkursrisiko von Kryptowährungen ausgesetzt.

Bitcoin Suisse AG übernimmt das Wechselkursrisiko und überweist den Händlern den in Kryptowährung beglichenen Betrag in Schweizer Franken oder einer anderen Fiat-Währung (z.B. EUR, USD,…) auf ein Bankkonto in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Wie erhalten Händler Ihr Geld?

Bitcoin Suisse AG zahlt die eingenommenen Beträge in Schweizer Franken oder einer anderen Währung in regelmässigen Abständen (z.B. auf Wochenbasis) auf das vom Händler angegebene Bankkonto aus.

Wer sind die Partner von Bitcoin Suisse Pay?

Um die einwandfreie und sichere Bezahlung mit Kryptowährungen in Geschäften und Onlineshops zu ermöglichen, setzen wir auf eine Partnerschaft mit Worldline Six Payment Services, dem erfahrenen und grössten Acquirer in der Schweiz. Die Zusammenarbeit basiert auf der schweizweiten Zahlungsinfrastruktur von Worldline, sowie auf der Expertise und Erfahrung von Bitcoin Suisse im Bereich Kryptowährungen.

Inapay ist eine Point-of-Sale App, die es sehr einfach macht, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Was ist Bitcoin Lightning?

Lightning ist ein "Second Layer“-Protokoll, welches auf der Bitcoin Blockchain aufbaut. Lightning ermöglicht die schnelle und wirtschaftlich effiziente Verarbeitung von Transaktionen und trägt somit zur Skalierbarkeit von Bitcoin bei.

Warum ist Lightning so wichtig für Kryptozahlungen?

Bitcoin-Transaktionen werden durch das Lösen kryptografischer Rätsel durch Miner verifiziert. Durch die zunehmende Beliebtheit von Bitcoin kann die schiere Vielzahl von Transaktionen im Netzwerk kaum mehr bewältigt werden. Konzeptionsbedingt können in jedem Bitcoin Block nur eine begrenzte Anzahl Transaktionen integriert werden, was dazu führt, dass nicht verarbeitete Transaktionen in eine Warteschlange geraten. Dies führt zu Verspätungen bei der Durchführung der Transaktion und kann Gebühren, welche Miner für das Verifizieren erhalten, in die Höhe treiben.
Aus diesen Gründen haben kritische Stimmen immer wieder behauptet, dass Bitcoin als Zahlungsmittel keine Zukunft habe. Lightning bringt die nötigen Vorteile einer schnelleren und kostengünstigeren Abwicklung, indem die Bitcoin Blockchain entlastet wird.
Zahlungen über das Lightning Protokoll sind extrem schnell und günstig. Somit können auch kleinere Beträge optimal beglichen werden, was dazu führt, dass Bitcoins zunehmend im alltäglichen Leben verwendet werden und sich mehr und mehr als Zahlungsmittel etablieren können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Support-Seite.