worldline_website graphic

 

Zug/Zürich, 19. August 2021 – Worldline [Euronext: WLN] und Bitcoin Suisse geben das Go Live ihrer Omnichannel-Lösung für Zahlungen in Kryptowährungen für die über 85’000 Schweizer Händler im Worldline-Netzwerk bekannt. Alle Händler in der Schweiz, welche die Point of Sale und E-Commerce Payment Services von Worldline nutzen, können ihren Kunden ab heute die Bezahlung mit Bitcoin und Ether ermöglichen – so einfach und unkompliziert wie mit anderen traditionellen Zahlungsmitteln.

Bitcoin ist die weltweit weitverbreitetste und beliebteste Kryptowährung und hat in den vergangenen Jahren immer weiter an Attraktivität zugelegt. Dank der Partnerschaft zwischen Worldline, dem europäischen Marktführer im Bereich Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen, und Bitcoin Suisse, dem Schweizer Marktführer für Krypto-Finanzdienstleistungen, werden Zahlungen mit Kryptowährungen für Händler und ihre Kunden in der Schweiz breite Anwendung finden.

Mit WL Crypto Payments, dem integrierten Payment-Service-System von Worldline und Bitcoin Suisse, können Händler Bitcoin und Ether als Zahlungsoption sowohl am Point of Sale (POS) als auch im E-Commerce akzeptieren. Sie können entweder die WL Crypto Payments App direkt herunterladen oder schnell und unkompliziert den Worldline Payment Plugin für ihren Onlineshop installieren. Kunden, die in einer Kryptowährung zahlen, können dazu ihre gewohnte mobile Krypto-Wallet-App verwenden. Für die vom Händler in Schweizer Franken angegebenen Preise werden auf Wunsch des Kunden die Echtzeit-Kurse in Bitcoin oder Ether angezeigt. Die Bezahlung erfolgt in der Kryptowährung und wird umgehend vom Händler bestätigt. WL Crypto Payments ermöglicht den Händlern, Zahlungen in Kryptowährungen zu akzeptieren, ohne dabei einem Volatilitätsrisiko ausgesetzt zu sein. Dies ist möglich, da die Kryptotransaktion umgehend nach der Bestätigung in Schweizer Franken umgerechnet wird. Händler profitieren zudem von der Abwicklung in Schweizer Franken und den mit anderen Zahlungsmitteln – wie Kreditkarten – gebündelten Auszahlungen.

Die Zusammenarbeit zwischen Worldline und Bitcoin Suisse im Bereich Kryptowährungen wurde erstmals im November 2019 angekündigt. Vor der Einführung für alle Worldline-Händler in der Schweiz wurde WL Crypto Payments in einem Pilotprogramm erfolgreich getestet.

Marc Schluep, CEO von Worldline Switzerland, sagte: „Die Akzeptanz von Kryptowährungen als Zahlungsmittel am POS in der Schweiz bestärkt uns in unseren Ambitionen: Worldline ist bestrebt, einen konkreten Mehrwert für alle Händler weltweit zu generieren und in allen Märkten, in denen wir tätig sind, reibungsloses und modernes Bezahlen zu erleichtern. Wir freuen uns, mit Bitcoin Suisse an diesem zukunftsweisenden Projekt zusammenzuarbeiten.”

Dr. Arthur Vayloyan, CEO von Bitcoin Suisse, fügte hinzu: „Dies ist ein historischer Meilenstein für die Akzeptanz von Kryptowährungen in der Schweiz und darüber hinaus. Wir arbeiten sehr gerne mit Worldline zusammen, um nutzerfreundliche Kryptozahlungen in der Schweiz auf den Markt zu bringen. Dieser Schritt belegt einmal mehr die führende Position der Schweiz im Bereich der kollaborativen Innovation und ihre Pionierrolle in der Krypto- und Blockchain-Industrie.”

Zum Video: einfache Bezahlung mit Kryptowährungen WL Crypto Payments

  1. Homepage
  2. Worldline und Bitcoin Sui...