FINMA Statment

Zug, 18. August 2021 – Zur Vorbereitung auf die nächsten Wachstumsschritte organisiert Bitcoin Suisse wichtige Bereiche neu und ernennt drei neue Mitglieder der Geschäftsleitung:

  • Peter Camenzind, Chief Operating Officer
  • Sven Ramspott, Chief Risk Officer (Head Risk & Compliance)
  • Ricardo Schlatter, Chief Legal Officer (Head Legal)

Das Unternehmen schafft einen eigenständigen Bereich Chief Operating Officer (COO), welcher von Peter Camenzind als Chief Operating Officer geführt wird. Gleichzeitig organisiert Bitcoin Suisse den Bereich Legal und den Bereich Risk & Compliance neu. Geführt werden die Einheiten von Chief Legal Officer Ricardo Schlatter (Head Legal) und von Chief Risk Officer Sven Ramspott (Head Risk & Compliance). Alle drei Manager werden Mitglieder der Geschäftsleitung von Bitcoin Suisse. Mit der Neuorganisation wird Bitcoin Suisse in den weiteren Ausbau des Teams und in Infrastruktur und Technologie investieren.

Dr. Arthur Vayloyan, CEO von Bitcoin Suisse, sagte: «In den kommenden Jahren stehen für Bitcoin Suisse entscheidende Wachstumsschritte an. Im COO-Bereich bündeln wir Produktentwicklung, Technologie, Payments und Midoffice. Das wird uns erlauben, Wachstumschancen in Zukunft noch schneller, wirksamer und effizienter wahrzunehmen.»

Arthur Vayloyan ergänzte: «Die nächsten Wachstumsschritte bedingen zudem den weiteren Ausbau einer robusten, skalierbaren Organisation für Risk und Compliance sowie die umfassende und präzise Beurteilung des sich rasch verändernden rechtlichen und regulatorischen Umfelds und der Rahmenbedingungen für M&A und Partnerschaften.»

Er sagte abschliessend: «Wir freuen uns sehr mit Peter Camenzind, Sven Ramspott und Ricardo Schlatter äusserst erfahrene Experten für die Führung dieser wichtigen Bereiche und der anstehenden Aufgaben zu gewinnen. Sie stossen zu einem entscheidenden Zeitpunkt zu unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr, mit ihnen unsere Wachstumspläne umzusetzen.»

Peter Camenzind wird per 1. November 2021 seine neue Aufgabe als Chief Operating Officer übernehmen. Er war in den vergangenen mehr als 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen für die Bank Vontobel tätig. Als langjähriger Leiter des Bereichs Transaction Banking und Platforms & Services Banks Switzerland verfügt er über äusserst wertvolle Erfahrung, die es Bitcoin Suisse ermöglichen sollen, ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleitungen für institutionelle und private Kunden im Einklang mit dem schnellen Wachstum des Marktes und von Bitcoin Suisse zu skalieren. Vor seiner Tätigkeit für Vontobel war Peter Camenzind in verschiedenen Funktionen für die UBS und Julius Bär tätig. Er verfügt über einen EMBA der Universität Bern und einen MBA der University of Rochester, New York.

Der neue Chief Risk Officer, Sven Ramspott, übernimmt per 1. September 2021 die Verantwortung für die Bereiche Risk sowie Compliance. Er ist seit über 20 Jahren in der Finanzindustrie in Führungspositionen tätig. Sven Ramspott arbeitet seit 6 Monaten als unabhängiger Berater für Bitcoin Suisse innerhalb der AML/Compliance-Einheit des Unternehmens. Vor seiner Tätigkeit als selbständiger Berater war Sven Ramspott von 2007 bis 2016 im Operational Risk Management der Credit Suisse tätig, zuletzt als Director. Zuvor arbeitete er als Audit Manager bei Ernst & Young. Sven Ramspott verfügt über ein Lizenziat in Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen und absolvierte breitgefächerte Weiterbildungen in finanzrelevanten Themen insbesondere im Audit, in der Vermögensverwaltung und Versicherung.

Der neue Chief Legal Officer, Ricardo Schlatter, wird per 1. November 2021 die Verantwortung für den Bereich Legal übernehmen. Er stösst von SIX Digital Exchange zu Bitcoin Suisse, wo er als Senior Legal Counsel tätig war. Zuvor war er Senior Manager im Bereich Legal Regulatory & Compliance bei Ernst & Young sowie Anwalt und Associate bei Meyerlustenberger Lachenal. Ricardo Schlatter verfügt über für Bitcoin Suisse ausserordentlich wertvolle Erfahrung im Bereich Regulierung, Kapitalmarktrecht und M&A sowie in Fragen der Digitalisierung von Finanzdienstleistungen, welche für die Entwicklung der Kryptofinanzindustrie besonders wichtig sind. Ricardo Schlatter ist patentierter Rechtsanwalt und erwarb einen Master of Law der Universität Bern sowie der Vanderbilt University Law School, Tennessee.

Im Rahmen dieser organisatorischen Änderungen wird Cédric Mosimann zum Company Corporate Secretary ernannt. Er kam vor zwei Jahren als Senior Legal Counsel zu Bitcoin Suisse. Bevor er zum Unternehmen stiess, war er als Legal Counsel bei der Itaú Private Bank und bei der Stadt Zürich tätig. Cédric Mosimann ist patentierter Rechtsanwalt und hat einen Master of Law der Universität Luzern.

David Riegelnig, Head of Risk, und Lars Hodel, Head of Legal & Compliance, treten von ihren derzeitigen Positionen zurück und werden weiterhin als externe Berater mit Bitcoin Suisse zusammenarbeiten. Im Namen des Verwaltungsrats kommentierte Arthur Vayloyan: «Wir danken David und Lars sehr für ihren wichtigen Beitrag, dass Bitcoin Suisse heute einer der führenden Anbieter von Krypto-Finanzdienstleistungen in Europa ist. Für ihre persönliche und berufliche Zukunft wünschen wir David und Lars alles Gute. Wir freuen uns, auch in Zukunft mit ihnen zusammenzuarbeiten und auf ihre Expertise zurückgreifen zu können.»

Über Bitcoin Suisse

Das 2013 gegründete Unternehmen Bitcoin Suisse ist der Schweizer Kryptofinanz- und Technologiepionier und Marktführer. Bitcoin Suisse hat das Krypto- und Blockchain-Ökosystem in der Schweiz massgeblich geprägt und war eine treibende Kraft bei der Entwicklung des «Crypto Valley» und der «Crypto Nation Schweiz». Als regulierter Schweizer Finanzintermediär bietet Bitcoin Suisse Prime Brokerage, Verwahrung, besicherte Darlehen, Staking, Tokenization und andere Kryptofinanzdienstleistungen für private und institutionelle Kunden an. Bitcoin Suisse hat an seinen Standorten in Zug, Kopenhagen und Liechtenstein ein Team von über 260 hochqualifizierten Experten aufgebaut. | bitcoinsuisse.com

  1. Homepage
  2. Bitcoin Suisse organisier...