Release_Note_Article_Image_2021.03

Zug; 15 Juni 2021 – Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit – das sind zwei Elemente, die für uns und für die Kunden von Bitcoin Suisse sehr wichtig sind. Wo und wann auch immer Sie mit uns Kryptowährungen handeln, wir möchten Ihre Erfahrung so sicher und reibungslos wie möglich gestalten.

Dies spiegelt sich auch in den letzten Produktentwicklungen wider, die wir in dieser Ausgabe von «Behind the Scenes» vorstellen möchten.

 

Bitcoin Suisse Online

1. Neue Mobilansicht

Wenn Sie handeln möchten, dann wollen Sie dies so bequem wie möglich tun, egal wo Sie sind. Aus diesem Grund haben wir das mobile Erscheinungsbild von Bitcoin Suisse Online weiter optimiert.

Es gibt nun eine erweiterte Navigation und eine verbesserte Portfolio-Ansicht – und vor allem einen neu gestalteten Prozess für den Handel über Ihr Smartphone.

Navigation
Optimiertes Erscheinungsbild für Ihr Portfolio in der mobilen Version von Bitcoin Suisse Online.
Flow
Optimiertes Erscheinungsbild für das Tätigen von Handelsaufträgen in der mobilen Version von Bitcoin Suisse Online.

 

2.. Verbesserte Markets-Seite

Die Marktseite in Bitcoin Suisse Online zeigt nun neue Informationen an, darunter die globale Marktkapitalisierung, die täglich am besten abschneidenden Token und die Top-Verlierer.

Markets Page New

 

3. Nutzung des Bitcoin Suisse Vault

Für Kunden, die die zusätzlichen Vorteile des Bitcoin Suisse Vault für die Verwahrung ihrer Krypto-Vermögenswerte nutzen möchten, ist der Einstieg jetzt noch einfacher – direkt aus dem Menü Ihres Bitcoin Suisse Online Kontos.

Vault

 

Bitcoin Suisse Vault

Apropos Bitcoin Suisse Vault: Die neueste Vault-Version «Dent Blanche» bringt mehrere Updates mit sich:

1. Proof-of-Ownership für Vault-Abhebungen

Um die Sicherheit und die reibungslose Durchführung von Transaktionen zu erleichtern, integriert sich der Vault nun nahtlos in den Proof-of-Ownership-Prozess, der von Bitcoin Suisse verwendet wird. Dies macht es einfacher, Adressen für Auszahlungstransaktionen auf eine Whitelist zu setzen – ein weiteres Element der flexiblen und dennoch sicheren Einrichtung, die der Vault den Kunden von Bitcoin Suisse bietet.

2. Batch-Abhebungen

Unsere API ermöglicht jetzt die Bündelung von Abhebungsanfragen an den Bitcoin Suisse Vault. Dies hilft uns, die verschiedenen Bewegungen in und aus der Cold Storage für Kunden im Zuge unseres Wachstums mehr und mehr zu vereinfachen. Alle Genehmigungsprozesse werden manuell beibehalten – so wie von den Kunden auf der Grundlage ihrer individuellen Bedürfnisse definiert.

3. Unterstützung für Cardano-Einsätze

Halter von Cardanos systemeigenen ADA-Token können ihre Bestände nun direkt im Bitcoin Suisse Vault staken. Auf diese Weise können Ihre ADA-Bestände leicht Staking-Umsätze generieren und Ihr Portfolio wird vergrössert, ohne jemals die Sicherheit des Vaults zu verlassen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen in den nächsten Wochen weitere – zum Teil sehr interessante – Updates liefern zu können!

  1. Homepage
  2. Behind the Scenes: Juni 2...